Detailansicht
Neues Lexikon der katholischen Dogmatik

Neues Lexikon der katholischen Dogmatik

6., völlig neu bearb. Auflage des "Lexikons der katholischen Dogmatik"
Einband:gebunden
Umfang:608 S. 22,7 x 15,1 cm
Verlag:Verlag Herder
Erscheinungsdatum:1. Aufl. d. Neubearbeitung 06.2012
ISBN:978-3-451-34054-3
49,99 EUR Artikel in den Warenkorb legen

Das vor über 80 Jahren im Verlag Herder erschienene »Handlexikon der katholischen Dogmatik« wurde 1987 durch das unter dem Herausgeber Wolfgang Beinert völlig neu erarbeitete »Lexikon der katholischen Dogmatik« ersetzt, das seither Generationen von Theologie-Studierenden zu einer unverzichtbaren Hilfe geworden ist. Um die Forschungserkenntnisse der letzten 20 Jahre greifbar zu machen, wurde dieses Lexikon erneut völlig überarbeitet. Beibehalten wurde die vielfach bewährte Struktur, bei der jeder dogmatische Themenbereich aus einer Hand stammt und alle Stichwörter in gleicher Weise gegliedert sind in: Biblische Grundlagen, Dogmengeschichtlicher Aufriss, Lehramtliche Aussagen, Ökumenische Perspektiven, Theologische Erläuterung, Literatur. Die lexikalische Alphabetisierung ermöglicht einen schnellen Zugriff, die große Anzahl Schaubilder, Grafiken, Tabellen bietet übersichtliche Orientierung. Ein Standardwerk für das Theologiestudium und für all jene, die theologische Kompetenz suchen und vermitteln.


Herausgeber: Beinert, Wolfgang, geb. 1933, Dr. theol. Professor em. für Systematische Theologie an der Universität Regensburg; Stubenrauch, Bertram, geb. 1961, Dr. theol., Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität.
Als Autoren wirken zahlreiche Fachgelehrte aus dem deutschsprachigen Raum mit.
[zurück]