Detailansicht
Husain, Ed: Weltoffen aus Tradition
Husain, Ed

Weltoffen aus Tradition

Auch eine Geschichte des Islam
Einband:Buch (Hardcover)
Umfang:CCCXXIV, 12 Seiten; 14,50 × 21,70 cm
Verlag:wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Erscheinungsdatum:02.2020
ISBN:978-3-8062-3969-0
28,00 EUR Artikel in den Warenkorb legen

Prägnant und engagiert: eine Verteidigung des Islams gegen den Extremismus

Der Islam ist zwischen die Fronten geraten. Auf der einen Seite befindet sich die Angst des Westens vor einer ihm fremd erscheinenden Religion, auf der anderen Seite gehen extreme Islamisten und Terroristen in Stellung. Was dabei in Vergessenheit geraten ist, ist die lange Geschichte des Islams, und die Tatsache, dass es den einen Islam gar nicht gibt. Auch in dieser Religion gibt es wichtige, bis heute andauernde Traditionen und Strömungen, die für eine pluralistische, tolerante Gesellschaft eintreten!

Ed Hussain bietet mit seinem Sachbuch nicht nur einen Überblick über den Islam in Geschichte, Politik und Gesellschaft und über die Glaubensgrundlagen der Muslime: Er enthüllt den Islam in all seinen Facetten und in seiner ganzen Komplexität.

  • von der Vorherrschaft des Islams zum Aufstieg des Westens und dem Verlust des muslimischen Selbstbewusstseins
  • Wie nehmen Muslime sich selbst wahr und wie praktizieren sie ihre Religion?
  • Politische Krisen in der islamischen Welt: Warum steht das Haus des Islams in Flammen?
  • Plädoyer für eine Erneuerung des traditionellen Islam und ein Appell an moderate Muslime, mehr Einfluss zu nehmen

Von der Buchstabengläubigkeit zur Toleranz: Wie kann die Zukunft des Islams aussehen

Ed Hussain kennt alle Seiten. Einst war er ein radikaler Islamist. Seit seinem Ausstieg aus der islamistischen Szene berät er mit seinem anti-extremistischen Think-Tank „Quilliam Foundation“ Regierungen und Politiker. Mit seinem Buch warnt der Autor und Journalist eindringlich vor den Gefahren, die von der saudischen Ideologie und einer einseitigen, extremen Auslegung des Korans ausgehen.

Von seiner Innensicht als Moslem können alle profitieren: Westen und arabische Welt, Christen und Muslime, Schiiten und Sunniten - für ein tolerantes Miteinander und eine friedliche Zukunft!

[zurück]