Detailansicht
Petrus und Paulus in Rom

Petrus und Paulus in Rom

Eine interdisziplinäre Debatte
Einband:gebunden
Umfang:551 S. - mit zahlr. schw.-w. Abbildungen - 24,0 x
Verlag:Verlag Herder
Erscheinungsdatum:1. Aufl. 09.2011
ISBN:978-3-451-30705-8
105,00 EUR Artikel in den Warenkorb legen

Der vorliegende Band vereinigt weitgehend die Vorträge zweier Tagungen der Görres-Gesellschaft. Vom 13. bis 17. Februar 2010 fanden sich Gelehrte zur „III. Römischen Tagung zur Frühen Kirche“ des Römischen Instituts der Görres-Gesellschaft am Campo Santo Teutonico im Schatten des Petersdoms ein, um über „Petrus in Rom“ zu diskutieren. Auf der Generalversammlung der Görres-Gesellschaft in Freiburg vom 25. bis 29. September 2010 sprachen Kollegen dann über „Die Apostel Petrus und Paulus in Rom“. Beide Tagungen fanden ein starkes Echo, so dass sich eine geschlossene Veröffentlichung von vornherein anbietet.
Die Gründe, die für die Wahl des Gegenstands sprechen, liegen auf der Hand: Es ist die besondere Bedeutung, die die frühchristliche Überlieferung, die Evangelien und die apostolische Tradition mit den Einsetzungsworten Mt 16,18 in Verbindung mit Joh 21,15 besitzen. In einer Debatte, die bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht, waren nicht nur Spezialisten zur Stellungnahme hinsichtlich ihrer jeweiligen Fachgebiete, sondern es waren auch die Mitglieder anderer wissenschaftlichen Disziplinen zum Gespräch eingeladen.


Stefan Heid, geb. 1961, Priester, seit 2001 o. Prof. für Liturgiegeschichte und Hagiographie am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie, seit 2007 Prof. mit Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät der Päpstlichen Universität S. Tommaso (Angelicum).
[zurück]