Detailansicht
Verwundbar

Verwundbar

Theologische und humanwissenschaftliche Perspektiven zur menschlichen Vulnerabilität
Herausgeber:Keul, Hildegund / Müller, Thomas
Einband:Buch (Paperback)
Umfang:269 Seiten; 14,00 × 22,50 cm
Verlag:Echter
Erscheinungsdatum:24.02.2020
ISBN:978-3-429-05498-4
19,90 EUR Artikel in den Warenkorb legen

Die menschliche Verwundbarkeit ist von großem humanem Interesse. Aus diesem Grund entwickelt sie sich in den letzten Jahren interdisziplinär zu einem innovativen Forschungsthema. Welche Machtwirkungen entfaltet die Vulnerabilität in aktuellen Debatten um Migration und Terror, sexuellen Missbrauch und interkulturellem Diskurs? Inwiefern sind Wunden ein Ort der Kommunikation, insbesondere in Liebe und Zuneigung, Fürsorge und Zärtlichkeit?
In einer fruchtbaren Kooperation führten die Würzburger Forschungsgruppe „Vulnerabilität, Sicherheit und Resilienz“ und das DFG-Projekt „Verwundbarkeiten“ mit weiteren Partnerinnen zwei Ringvorlesungen an der Universität Würzburg durch. Die vorliegenden Beiträge beleuchten aktuelle Themen der Verwundbarkeit jeweils im Duett aus einer theologischen und humanwissenschaftlichen Perspektive. So kommen Wissenschaften in einen gesellschaftlich relevanten Dialog.
[zurück]