Detailansicht
von Breslav, Rabbi Nachman: Lobpreis und Lehrgespräche nach den Aufzeichnungen seiner Schüler
von Breslav, Rabbi Nachman

Lobpreis und Lehrgespräche nach den Aufzeichnungen seiner Schüler

Herausgeber:Becker, Hans-Jürgen
Einband:Buch (Hardcover)
Umfang:496 Seiten; 13,60 × 21,60 × 4,60 cm; 594g
Verlag:Jüdischer Verlag
Erscheinungsdatum:10.05.2021
ISBN:978-3-633-54307-6
38,00 EUR Artikel in den Warenkorb legen

Rabbi Nachman von Breslav ist eine der großen Gestalten der chassidischen Geschichte, deren Überlieferung in Legenden, Erzählungen und Merksätzen lebendig ist. Jahr für Jahr pilgern Tausende seiner Anhänger zu seinem Grab in der Ukraine, um sich ihres Glaubens und ihrer Zusammengehörigkeit zu vergewissern. Volksfrömmigkeit verbindet sich mit der Auslegung heiliger Schriften. In kurzen, prägnanten, verständlichen Sätzen werden Einsichten, Hoffnungen laut und widersetzen sich Ängsten und Zweifeln. So hat Rabbi Nachman ein ganzes Lehrgebäude geschaffen: Gemäß dem »En Sof« (kein Ende) ist die Göttlichkeit überall enthalten, auch im Bösen. Durch das zweite Prinzip des »Zimzum« (Rückzug) ist der Schöpfer der Welt einerseits in ihr verborgen und doch überall wirksam. Die Lehre von Nachman von Beslav ist ungeheuer wirksam in der Geschichte der jüdischen Mystik, wie Martin Buber und Gershom Scholem sie uns überliefert haben.


Der Herausgeber Hans-Jürgen Becker, der Judaistik in Göttingen lehrt, erschließt die überlieferten Sätze von Rabbi Nachman durch eine neue Übersetzung und seinen Kommentar.

[zurück]